Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Faschingsball 2019

„Megastimmung“ beim Ottensooser Feuerwehrfasching

 

Ottensoos - Zum Faschingsendspurt lud die Feuerwehr Ottensoos zum traditionellen und schon seit Wochen ausverkauften Faschingsball in die Ottensooser Mehrzweckhalle ein. Bei fetzigen Coverhits brachte die Band „Chains Reloaded“ die Narrenschar aus Ottensoos und Umgebung bereits nach kurzer Zeit in Faschingslaune.

Vorstand Hans-Helmut Schmidt hat mit vielen Helfern wieder einen Faschingsball organisiert, der beispiellos im ganzen Landkreis ist. Unter den Faschingsgästen war auch Bürgermeister Falk als Clown verkleidet.

Mit einem Begrüßungsdrink wurden die Besucher bereits am Eingang auf einen tollen Abend eingestimmt. Schon frühzeitig war die Tanzfläche überfüllt, bei einer großen Polonaise durch den Saal kam die Narrenschar schnell ins Schwitzen, Abkühlung fanden die Jecken dann in der Floriansbar, die bis weit nach Mitternacht gut besucht war.

Kommandant Gerd Ziegler ließ mitsamt seinen Feuerwehrkameraden keinen Engpass bei der Essens- und Getränkeausgabe aufkommen.

Viele fantasievolle Kostüme machten es der Jury schwer, die schönsten und originellsten Kostüme zu prämieren.

Eigentlich müssten alle zu Siegern erklärt werden, dessen war sich die Jury einig. Michel Jackson und Marilyn Monroe, Gruppen als Emojis aus Forchheim und Rollhofen, eine Schar Schlümpfe aus Ottensoos, Weintrauben, Hexen, Kobolde, Flamingos und ein Großwildjäger, der seine Jagdtrophäen mitbrachte, waren ebenso unter den Feierwütigen, wie eine Gruppe Girl-Cops oder die Totenmasken La Muertas „La Catrina“ und ein paar Hippies aus Speikern.